AUGSBURG: 0821 / 51 63 60 NÜRNBERG: 0911 / 42 68 73

Insektenschutz Augsburg

Insektenschutz Augsburg & Nürnberg: Hier kein Zutritt für Insekten!

Fliegen, Mücken, Wespen, Spinnen oder Käfer – die kleinen Insekten können manchmal ganz schön unangenehm sein. Vor allem, wenn sie den Weg in das Haus oder die Wohnung finden. Denn genau dann wenn Sie zur Ruhe kommen und sich schlafen legen, werden die Insekten erst so richtig aktiv und bringen einen manchmal um den Schlaf. Fliegengitter helfen dabei, die Insekten aus dem Haus zu halten.

Gardinen Vetter ist Ihr Partner für professionellen Insektenschutz in Augsburg, Nürnberg und Umgebung. Wir montieren den Insektenschutz an Fenster, Dachfenster, Türen oder Kellerschächten. Unsere Insektenschutz-Produkten zeichnen sich durch ein feinmaschiges Gitternetzgewebe aus. Dadurch verhindern sie effektiv das Eindringen von Insekten in Ihrem Zuhause.

In diesem Beitrag wollen wir Ihnen die unterschiedlichen Arten von Insektenschutz vorstellen.

Insektenschutz für Fenster und Dachfenster

1. Fliegengitter-Rollos

Fliegengitter-Rollos können Sie individuell entweder nach oben oder aber nach unten ziehen.

Fliegengitter-Rollos

2. Spannrahmen für Fenster

Fliegengitter mit Rahmen lassen sich leicht und unkompliziert anbringen. Die Montage erfordert meist keine Bohrmaschine, so dass das Fenster nicht beschädigt wird.
Unser Tipp: Fliegengitter mit Rahmen sind auch sehr gut für Fenster mit Rollläden geeignet.

Spannrahmen

3. Dreh- und Pendelfenster

Werden Fenster häufig geöffnet und geschlossen, etwa zum Blumengießen, sind Drehrahmen als Insektenschutz die ideale Wahl. Ein Drehfenster können Sie in eine Richtung öffnen – entweder nach innen oder aber nach außen. Ein modernes Pendelfenster öffnet dagegen in beide Richtungen und ermöglicht somit noch mehr Bewegungsfreiheit.

Dreh- und Pendelfenster

4. Insektenschutz für Dachfenster

Dieser Insektenschutz wurde speziell für die Eigenschaften von Dachfenstern entwickelt. Deshalb ist das wichtigste Merkmal, dass Insektenschutz für Dachfenster schräg in das Dach eingearbeitet werden. Insektenschutz für Dachfenster gibt es als platzsparende Rollos oder auch als Fliegengitter mit einem stabilen Spannrahmen.

Vorteile:

  • die Fenster lassen sich wie gewohnt öffnen und schließen
  • je nach angestaute Wärme kann am Abend nach wie vor ausgelüftet werden
  • bei Bedarf können Sie das Rollo mit einigen wenigen Handgriffen temporär aushängen. Das ist besonders praktisch für die Fensterreinigung.
Insektenschutz Dachfenster

Insektenschutz für Türen

1. Drehrahmen für Türen

Insektenschutzlösungen mit Drehrahmen sind der seit langem der beliebte Klassiker beim Einsatz an Türen. Denn sie bieten zuverlässiger Schutz, beispielsweise vor Insekten, Kleintieren, Laub, Pollen und Elektrosmog. Damit Ihre Lieblinge ihre Freiheit behalten, gibt es Drehrahmen auch optional mit Katzen- oder Hundeklappe.

Drehrahmen für Türen

2. Insektenschutz Schiebetür

Große Türen für Balkon, Terrasse oder Wintergarten sind gerade im Sommer ein ganz besonderer Genuss. Weit geöffnet lassen sie frische Luft und Sonne in das Haus. Aber leider auch kleine unerwünschte Besucher, wie Fliegen, Wespen oder Mücken. Deshalb ist ein Fliegengitter für die Terrassen-Schiebetür eine perfekte Lösung. Das Fliegengitter wird entweder zwischen Rollladen und Schiebetür oder direkt vor der Schiebetür eingebaut.

Insektenschutz Schiebetür

3. Insektenschutz Pendeltür

Unsere Fliegengitter als Drehtüren lassen sich in nahezu jede Balkon- oder Terrassentür integrieren. Deshalb ist die Pendeltür eine praktische Alternative zum Drehrahmen.

Unser Tipp: Ein sanfter Druck mit Fuß oder Ellenbogen gegen die Fliegengitter-Pendeltür genügt – und die Pendeltüre öffnet sich. Deswegen ist sie besonders beliebt bei Familien mit Kindern und Haustieren.

Pendeltüre

4. Insektenschutz Plissee-Falttüren

Das Insektenschutz-Plissee erinnert mit seiner außergewöhnlichen Optik an Sonnenschutz-Plissees. Plissee-Falttüren benötigen keinen Schwenkbereich. Deshalb sind sie auch sehr platzsparend einsetzbar. Das Plissee ist witterungsbeständig, einfach zu bedienen und schwellenfrei. Seinen Namen verdankt die Falttüre übrigens der Plissierung (Faltung) des Gewebes.

Insektenschutz Plissee-Falttüren

Lichtschacht-Abdeckungen

Ein Metallrost für Licht- und Kellerschächte hat einen Nachteil: Die Gitternetzabstände sind zu groß. Deshalb kann sich nasses Laub, aber auch Spinnen und Insekten in dem Lichtschacht sammeln. Laub, Spinnennetze und Ungeziefer im Lichtschacht wiederum verhindern, dass frische Luft und Sonnenlicht eindringen kann. Und letztlich mindert dies das Lüftungsverhalten in Kellerräumen.

Unsere modernen Lichtschachtabdeckungen sorgen dafür, dass Insekten und Schmutz nicht in den Lichtschacht gelangen. Sie sind robust, formschön, trittsicher und bruchfest. Jede einzelne Abdeckung fertigen wir millimetergenau nach Ihren individuellen Wünsche an.

Lichtschacht-Abdeckungen

Fliegengitter für Fenster, Dachfenster, Türen oder Kellerschächte. In Standardgrößen oder millimetergenau nach Maß gefertigt. Bei Gardinen Vetter finden Sie den passenden Insektenschutz für Ihre Bedürfnisse.

Wir arbeiten mit Produkten von Neher, Erfal, MHZ und Germania.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und beraten Sie gerne rund um das Thema Insektenschutz und Fliegengitter.

  • Category :
  • Type :
Comments

Just Say Your Opinion

Your Comment